DIE HÖRLOUNGE
seit 2017 im Vringsveedel

Warum ist Gehörschutz wichtig?

Lärm schädigt unsere Ohren. Durch die übermäßige Belastung fangen wir an, schlechter zu hören. Ein Beispiel ist dafür der Diskothekenbesuch. Wer hat nicht schon mal nach einer Super-Party ein taubes Hörgefühl gehabt oder die Ohren haben geklingelt. Beides sind Symptome für eine Überbeanspruchung. Lärm am Arbeitsplatz ist auch heute noch ein Problem. Der Arbeitnehmer trägt selber die Verantwortung, ab 80 dB Gehörschutz zu gebrauchen. Denn schon bei einer Einwirkzeit von 40 Stunden in der Woche sind Schäden möglich. Je lauter der Lärm ist, desto kürzer die Einwirkzeit, ab der Schäden zu befürchten sind. So kann schon eine Motorradfahrt von 5-6 Stunden das Wochen-Soll übersteigen. Durch eine Spielzeugpistole kann das Kind, aber auch sein Gehör verlieren.

    Um Schäden vorzubeugen, beraten wir Sie auch zu Gehörschutz. Dies umfasst auch Schwimm-/Wasserschutz.

    Wenn Sie für sich genussvoll Musik hören möchten, bieten wir auch individuell gefertigte Kopfhörer oder In-Ear-Monitoring an.
    Dabei werden Lautsprecher in individuell gefertigte Passformen für Ihre Ohren eingebaut. Diese Lösungen bestechen durch einen guten und ausgewogenen Klang, sowie hervorragenden Halt in Ihren Ohren. Gleichzeitig bekommt man weniger von der Umwelt mit, da die Passformen wie bei einem Gehörschutz wirken. Deshalb kann die Lautstärke beim Musik hören reduziert werden, weil die Umwelt zum Beispiel die Straßenbahn, nicht durch Ihre Musik übertönt werden muss und so werden die belastenden lauten Spitzen vermieden werden.
    Auch für einen herkömmlichen Einsteck-Kopfhörer können wir eine Ohrpassform bauen.